Haenger.Kuehnl - Mietanhänger im Raum MM für jeden Zweck: Ob Urlaub, Umzug, Motorrad oder Fahrradtransport
Kühnl

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kuehnl.eu; Anhängervermietung Kühnl, Photographie Kühnl, Fotobox Kühnl

Roland Kühnl
Grenzofstrasse 9
87700 Memmingen
Tel. 08331 99 121 88
Fax 08331 99 121 89

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per e-mail an uns.

 
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Mietpreise

Es gelten die Preise der jeweils gültigen Preisliste, siehe unsere Homepage ist bzw. beim Vermieter ausliegt. Bei Sondertarifen richtet sich der Mietpreis nach den Vereinbarungen im Mietvertrag.

Grundsätzlich ist der Mietpreis bei Übernahme des Fahrzeuges zu entrichten.

Kaution

Abhängig von Nutzung und Reiseort, Fahrzeugart und -austattung muss bei Übergabe teilweise eine Kaution i. H. von 150,- bis 300,- Euro hinterlegt werden. Die Kaution wird auf dem Mietvertrag zusammen mit dem Zustand des Fahrzeugs vermerkt. Wird das Fahrzeug unbeschädigt zurückgebracht, so wird die Kaution zurückbezahlt oder mit den Mietkosten verrechnet. Im Schadensfall wird die Schadenshöhe mit der Kaution verrechnet.

Übergabe-, Rückgabe- und Reinigungsgebühren

Die Fahrzeugrückgabe wird spätestens bei der Abholung fest vereinbart zwischen Mieter und Vermieter. Die Übergabe erfolgt grundsätzlich am Geschäftssitz des Vermieters. Der Mieter hat dann keinen Anspruch auf Schadenersatz wenn er den Termin nicht rechtzeitig wahrnimmt. Des Weiteren kann der Mieter wegen der verspäteten Rückgabe für die dadurch entstandenen Kosten (z. B. wenn das Fahrzeug bereits weiter vermietet war) in Regress genommen werden, auch für die Kosten die der Vermieter durch die verspätete Rückgabe hat. Sonn und Feiertage - keine Übergaben und Rücknahmen möglich. Die Innenreinigung wird vom Mieter durchgeführt. Sollte bei Rückgabe eine Innenreinigung erforderlich sein, werden Reinigungsgebühren von 20,- Euro zu entrichten.

Fahrten ins Ausland

Der Mieter ist verpflichtet bei der Anmietung des Anhängers Fahrten außerhalb Deutschlands anzugeben. Insbesondere verpflichtet sich der Mieter, die bestehenden Verkehrsvorschriften in den jeweiligen Ländern zu beachten. Grundsätzlich sind Auslandsfahrten in alle europäische Länder möglich. Für außer- bzw. osteuropäische Länder wie z. B. Türkei, Israel Tunesien, Marokko, Tschechien, Polen, Rumänien usw. muss eine besondere Vereinbarung mit dem Vermieter und einem spezieller Versicherungsschutz abgeschlossen werden.

Fahrzeugzustand

Der Mieter hat das Fahrzeug sorgsam zu behandeln und alle für die Benutzung maßgeblichen Vorschriften und technischen Regeln zu beachten. Hierüber hat der Mieter sich vor Ingebrauchnahme des Anhängers beim Vermieter zu informieren. Der Mieter hat den Anhänger regelmäßig zu überprüfen, ob sich dieser im verkehrssicheren Zustand befindet, sowie dass der Hänger ordnungsgemäß verschlossen ist.

Wartung und Reparatur

Die Kosten für vorgeschriebene Wartungsdienste und notwendige Verschleißreparaturen trägt der Fahrzeugeigentümer. Notwendige Reparaturen dürfen vom Mieter nur mit Einwilligung des Vermieters in Auftrag gegeben werden. Die Reparaturkosten trägt der Vermieter nach Vorlage der entsprechenden Belege, sofern der Mieter nicht für den Schaden haftet.

Wartung und Reparatur

Die Kosten für vorgeschriebene Wartungsdienste und notwendige Verschleißreparaturen trägt der Fahrzeugeigentümer. Notwendige Reparaturen dürfen vom Mieter nur mit Einwilligung des Vermieters in Auftrag gegeben werden. Die Reparaturkosten trägt der Vermieter nach Vorlage der entsprechenden Belege, sofern der Mieter nicht für den Schaden haftet.

Verhalten bei Unfällen / Diebstahl

Nach einem Unfall, Diebstahl, Brand, Wildschaden oder sonstigem Schaden hat der Mieter sofort die Polizei zu verständigen, hinzuzuziehen und den Schaden dem Vermieter unverzüglich zu melden. Dies gilt auch bei geringfügigen Schäden und selbstverschuldeten Unfällen ohne Mitwirkung Dritter. Spätestens bei Rückgabe des Anhängers hat der Mieter schriftlich den Vermieter über den Unfallhergang, beteiligte Personen, Zeugen und Schaden zu unterrichten. Der Mieter darf grundsätzlich gegnerische Ansprüche nicht anerkennen. Bei eventueller Unterlassung der polizeilichen Meldepflicht werden die Folgeschäden dem Mieter in Rechnung gestellt. Bei Schäden jeglicher Art, die von der Versicherung wegen Fahruntüchtigkeit oder Alkoholgenus nicht anerkannt werden, haftet in vollem Umfang der Mieter.

Grundsätzlich ist der Mierter für alle während der Mietdauer entstandenen Schäden am Mietgegenstand haftbar.

Rücktritt und Schadenersatz

Bei zwingenden Gründen (Krankheit usw.) ist eine Vertragsverschiebung möglich. Der Mieter ist berechtigt einen Ersatzmieter zu benennen. Erfüllt dieser den Mietvertrag, so entfällt die anteilige Zahlung. Wird das Fahrzeug nicht abgeholt, so gilt dies als Rücktritt.

Bei vorzeitiger Rückgabe des Fahrzeugs vor dem vereinbarten Rückgabetermin ist trotzdem der volle Mietpreis zu zahlen, wenn der Vermieter das Fahrzeug nicht anderweitig vermieten kann. Änderungen des Vertrags bedürfen der Schriftform. Bei Vertragsabschluss kann eine Anzahlung verlangt werden.

Berechtigte Fahrer

Der Fahrer muss im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für das Fahrzeug sein.

Versicherung

Der Versicherungsschutz für den gemieteten Anhänger erstreckt sich auf Haftpflicht mit einer unbegrenzten Deckungssumme bei Personenschä und ist auf Europa beschränkt. Ausgenommen von der Versicherung ist der Transport von gefährlichen Stoffen gem. §7 Gefahrgutverordnung Strasse.

Jeder Versicherungsschutz entfällt, wenn der Anhänger entgegen der Vereinbarungen benutzt wird.

Anhänger sind nicht Vollkasko versichert! Für Schäden am Anhänger haftet grundsätzlich der Mieter in voller Höhe.

 

K├╝hnl, Grenzhofstrasse 9, 87700 Memmingen
Sie erreichen uns unter: Tel 08331 99 121 88, Fax 08331 99 121 89